Ist Minze gesund?- Grüne Kräuter große Wirkung?

Ist Minze gesund?- Grüne Kräuter große Wirkung?
⏱️Lesezeit: 3 Minuten

Minze gesund?

Nach unserem Artikel über Koriander widmen wir uns heut der Minze. Pfefferminztee haben wahrscheinlich die meisten Menschen schonmal getrunken, aber dass Minze gesund ist, ist vielleicht nicht jedem klar. Es gibt viele verschiedene Arten von Minze. Die wohl bekannteste ist die Pfefferminze. Diese bringt auch ebenso wie die grüne Minze viele gesunde Eigenschaften mit sich. Aber warum ist Minze gesund?

Was macht die Minze gesund?

Die Pfefferminze hebt sich vor allem durch ihren großen Anteil an Menthol hervor. Der hohe Menthol Anteil verleiht der Pfefferminze ihren charakteristisch leicht pfeffrigen Geschmack. Menthol wird auch heute noch, obwohl es auch synthetisch hergestellt werden kann, häufig aus der frischen Minze gewonnen.

Was bewirkt Menthol?

Menthol hilft gegen Mundgeruch aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften. Zudem wirkt Menthol leicht betäubend, weswegen es bei Magen-Darm-Erkrankung die Übelkeit und den Brechreiz mindern kann. Außerdem hilft sie dabei die glatte Muskulatur unter anderem im Magen-Darm-Trakt zu entspannen. Weshalb sie auch bei Bauchschmerzen zu empfehlen ist. Minze kann aber auch noch bei anderen Erkrankungen helfen.

Minze hilft gegen Kopfschmerzen

Aus der gesunden Minze kann nicht nur Menthol gewonnen werden, sondern auch ätherisches Minzöl. Dieses kann helfen Kopfschmerzen aufgrund von Verspannungen zu lindern. So verfügt das Menthol, wie sie bereits wissen, über krampflösende Eigenschaften. Aber Minzöl hilft nicht nur bei Kopfschmerzen. Denn das ätherische Öl besitzt noch weitere Eigenschaften, welche die Minze gesund machen. Denn das ätherische Öl ist antimikrobiell, antiviral und geistig anregend. Dadurch wirkt eine Pfefferminz-Inhalation nicht nur Kopfschmerzen entgegen, sondern hilft auch bei Erkrankungen der Atemwege. Denn durch das Inhalieren werden die Atemwege von den schädlichen Viren gereinigt und werden schneller wieder frei. Dementsprechend wird man mit der Minze gesund und dass in einem gesteigertem Tempo.

Minze bei Rheuma-Erkrankungen

Auch bei Entzündung-bedingten Krankheiten wirkt die Minze gesundheitsfördernd. Rheuma-Erkrankungen wie Arthritis werden hervorgerufen durch Entzündungen in den Gelenken. Diese Entzündungen kann die Minze durch ihre gesunden Eigenschaften eingrenzen. Im Zuge ihrer antioxidativen und antibakteriellen Wirkung. Zudem enthält sie viele Vitamine, die den Wundheilungsprozess beschleunigen können und das Immunsystem stärken.

Welche gesunden Vitamine sind in Minze enthalten?

Minze verfügt über ein großes Repertoire an verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen. Sie enthält unter anderem Vitamin C aber auch Spurenelemente wie Kupfer, Kalium, Magnesium, Eisen und Calcium. Vor allem Calcium trägt dazu bei, dass sowohl grüne Minze als auch Pfefferminze die Knochengesundheit und das Immunsystem stärken. Aber wie nimmt man die gesunde Minze am besten zu sich?

Die Verzehr Möglichkeiten von Minze

Minze gesund

Die wohl bekannteste Art Minze gesund zu sich zu nehmen, ist der Pfefferminztee. Hier gibt es einmal den klassischen Pfefferminztee aus dem Teebeutel. Aber auch der frische Minztee ist sehr beliebt. Bei diesem sollten sie auch die frischen Minzblätter gleich mitessen, was natürlich die Nährstoffaufnahme nochmal zusätzlich erhöht. Man kann Minze aber auch als gesundes Gewürz in den verschiedensten Gerichten Nutzen. Dabei verleiht die Minze sowohl herzhaften als auch süßen Speisen einen frischen Geschmack.

Wem das dann doch etwas zu umständlich ist oder wer kein großer Fan vom Minzgeschmack ist, der kann auch zu Pfefferminz-Kapseln greifen. Diese gibt es in Supermärkten, Drogeriemärkten und auch im Internet zu kaufen. Sie verfügen über fast die gleichen gesunden Eigenschaften wie die frische Minze. Zudem gibt es auch Minzöle zu kaufen, welche für Umschläge verwendet werden können. Diese sollten dann äußerlich angewendet werden, um zum Beispiel Verspannungen zu verringern. Einige Tropfen des Minzöls können aber auch in heißes Wasser für ein Dampfbad gegeben werden. Dies hilft dann vor allem bei den oben beschriebenen Atemwegserkrankungen.

Ist die Minze gesund?

Abschließend kann man auf jeden Fall betonen das Pfefferminztee nicht nur wegen des Geschmacks empfehlenswert ist, sondern auch, weil er mit seinen Inhaltsstoffen, genauso wie die grüne Minze, sehr gesund ist. Ebenso kann man auf jeden Fall sagen: Ja, Minze ist gesund!

Angebot
Rausch Minze Set
Dieses Set besteht aus: 1 x Rausch Minze Body Lotion, 200 ml 1 x Rausch Minze Shower Gel, 200 ml 1 x Rausch Minze Shower Gel, 50 ml Produkteigenschaften: Rausch Minze Body Lotion M...

https://praxistipps.focus.de/minze-wirkung-des-gesunden-krauts-auf-den-koerper_112284

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/pfefferminze.html



1 thought on “Ist Minze gesund?- Grüne Kräuter große Wirkung?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.