foodspring Logo – woher kommt es?

foodspring Logo – woher kommt es?
⏱️Lesezeit: 2 Minuten

Das foodspring Logo

Das foodspring Logo repräsentiert als einfacher Schriftzug das Unternehmen foodspring. Aber woher kommt das Logo und die Firma überhaupt? Wie hat sich foodspring über die Zeit entwickelt und was sagt das Logo über die Firma aus?

Die Geschichte von foodspring und ihrem Logo

Zu Beginn produzierte foodspring unter dem Namen egg Proteinpulver

Die Geschichte von foodspring beginnt im Jahre 2013. Damals wurde das Unternehmen von Tobias Schüle und Philipp Schrempp in Kooperation mit der ECONA AG gegründet. Schon damals wollte foodspring den Fitnessmarkt revolutionieren. Jedoch noch unter dem Namen egg. Die Idee lag damals darin, Bio-zertifiziertes Protein Pulver herzustellen, um damit die alten Herstellungsmethoden zu erneuern und nachhaltiger zu machen. Über die Zeit entwickelte sich das Unternehmen weiter und arbeitete an seinen Produkten. Aus egg wurde foodspring und aus dem egg Logo wurde das foodspring Logo. Inzwischen ist das foodspring Logo deutschlandweit in der Fitness-Community bekannt. Das Unternehmen arbeitet stets an seiner Qualität und versucht Innovativ den Markt zu erneuern. So ist es mit einem Team aus 133 Mitarbeitern eines der größten Food-Start-ups Deutschlands.

Warum wurde aus dem egg Logo das foodspring Logo?

Mit dem wechsel des Namens wurde auch das Firmenlogo geändert. Aber hinter dem foodspring logo soll sich wesentlich mehr verstecken, als hinter egg. egg als Unternehmen spezialisierte sich voll und ganz auf gesunde und hochwertige Proteine. Hingegen will foodspring für viel mehr stehen. Es will mit der Zeit gehen und nicht nur Proteinpulver, sondern auch Snacks und Superfoods alltagstauglich in die Leben der Käufer integrieren. So ist der Logowechsel auch mit neuen Zielen und Ansätzen verbunden.

Warum sieht man das Foodspring Logo so oft in der Werbung?

Foodspring setzt in den letzten Jahren immer mehr auf qualitative Werbung. Damit knüpft es an die generelle Entwicklung der Werbebranche an. Start-ups versuch sich über die Werbung ein populäre und gut angesehene Marke zu schaffen, und sehen, dass das Internet dafür der beste Ort ist. Hier kann man gezielt die Fitness Interessierten adressieren und ihnen genau die Produkte anbieten, welche sie interessieren. Hierfür wird viel Geld aufgebracht, da man vor allem die junge Generation an Sportlern ins Boot holen will. Genauso machen es auch andere Fitness Unternehmen wie Freeletics, Gymshark … Auch diese investieren in Werbung in den sozialen Medien und sponsern Influencer.

Werden wir das foodspring in Zukunft weniger sehen?

Man weiß zwar nie wie der Markt sich entwickelt aber von einer Sache ist momentan nicht auszugehen. Das foodspring so schnell verschwinden wird. Als aufstrebendes Unternehmen sind seine Tage noch lange nicht gezählt. So werden wir das foodspring Logo wahrscheinlich noch oft zu Gesicht bekommen. Aber was haltet ihr von foodspring und habt ihr schon einmal Produkte von ihnen probiert? Schreibt es doch gerne in die Kommentare



1 thought on “foodspring Logo – woher kommt es?”

  • Wow, ich wusste gar nicht, dass es so viel über das foodspring Logo zu wissen gibt. Bin momentan kein aktiver foodspring Käufer aber überlege ob ich es vielleicht mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.